BREDEBUSCH
Institut für Kommunikation und Kompetenz

Marion Bredebusch | Unterer Hagen 31, 66117 Saarbrücken      
Telefon: +49681 9385512
Telefax: +49681 9385513
Mobil: +49179 5455966
Zurück zum Archiv
Auf zweierlei sollte man sich nie verlassen:
Wenn man Böses tut, dass es verborgen bleibt; wenn man GUTES tut, dass es bemerkt wird. (Ludwig Fulda)

Guten Tag ,

in diesem Jahr gibt es viele Jubiläen, mit denen ich in irgendeiner Weise verbunden bin: Der Arbeitskreis Wirtschaft wird 30 Jahre alt, die Waldorfschule in Altenkessel, der Fahrradladen im Nauwieser Viertel ebenfalls und auch mein Freund Pumuckl ;o)

Die Tai-chi Schule Mathieu hat vor kurzem ihr 20 jähriges Jubiläum gefeiert.

Und mein Institut feiert sein 10jähriges Jubiläum - gleichzeitig bin ich seit 25 Jahren als Trainerin tätig.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Und diese Feierlaune und Erfahrung möchte ich gerne Ihnen - meinen Kundinnen und Kunden - zukommen lassen! In Form von neuen und interessanten Produkten, die zu meiner Begleitung von Ihnen auf dem Weg zu einem menschlichen Unternehmen bzw. glücklichen Menschen passen.

Es fängt an mit einem Stimm- und Sprechsalon direkt am Montag, den 1. Oktober von 19.00 – 21.00 Uhr, den ich zusammen mit Manuel Stöbel, Opernsänger und Stimmtrainer, in meinem Institut regelmäßig ab sofort durchführe. Es sind noch Plätze frei, Sie können sich gerne noch kurzfristig anmelden.

Auf meiner Homepage finden Sie mehr Informationen zum Salon und auch interessante Vorträge und vor allem die Auflösung zu dem Rätsel im letzten Newsletter:

Warum ist der strickende Mann auf meinem neuen Flyer?

Wenn Sie meine Homepage-Seite öffnen, springt er Ihnen entgegen und erklärt es Ihnen gerne selber.

Die lustigsten Antworten von Ihnen waren folgende:

"Wenn der Typ eine Denkblase hätte würde drinstehen: Dies ist die woll-lüstigste Erfahrung, die ich je gemacht habe!"

"Sag dem Kerl auf dem Bild, dass er sich für das Stricken nicht schämen braucht."

Sehr inspirierend fand ich folgende Ideen:

"Gerade dort wo man es vielleicht nicht vermutet, wovor man die meiste Angst/die größten Bedenken hat kann man unter Umständen Erfüllung und Glück finden." "Wenn du stark sein willst, lass dich auf deine weichen Seiten ein!" "Wie sieht der Pullover aus, der mein Leben bisher gestrickt hat? Welche Farben hat er? Ist es ein dicker Winterpulli, der wärmen soll, oder ein leichtes Seidenhemd, das fast nicht zu spüren ist auf der Haut? Ist er fest und exakt gestrickt oder sind ab und zu auch "gefallene Maschen" zu sehen? (...) Stelle ich mir vor, welches Thema meines Lebens mit welcher Farbe gestrickt wurde: Die Geschichte meiner Liebe, die Geschichte meiner Erfolge und Misserfolge, die Geschichte meiner Trauer, die Geschichte meiner Wünsche und Sehnsüchte, die Geschichte meiner Kreativität ..... Wie würde ich ihn weiterstricken - heute - ? (...) Vielleicht wäre es auch gar kein "PULL-OVER" mehr, weil ich mir gar nichts mehr "ÜBERZIEHEN" lasse ... ?

Judith Rachel kam den Ganzen am Nächsten und hat damit eine Coaching Stunde bei mir gewonnen.

Sie hat u.a. geschrieben: "die Verbindung von Gegensätzen (harter Mann und weiche Wolle, männlich und rosa) kann neue Dinge und ungewöhnliche Assoziationen können neue Ideen hervorbringen."

Es geht im Wesentlichen darum, was ist hart und was ist weich. Sind denn die weichen Faktoren nicht die eigentlich harten Faktoren? Diese Spielerei steckt dahinter und Ideengeber waren ganz harte Jungs aus dem Knast in den USA - aber mehr auf dem Flyer.

Ich hoffe und glaube, dass Sie alle noch viel Gutes merken oder gemerkt haben, was ich in den letzten zehn Jahren getan habe, was ich tue und noch tun werde. Denn mein Lebensmotto ist nach wie vor von Don Bosco: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!"

In diesem Sinne alles erdenklich Gute für Sie,



Ihre

Marion Bredebusch
BREDEBUSCH | Institut für Kommunikation und Kompetenz
Marion Bredebusch, Unterer Hagen 31, 66117 Saarbrücken, info@bredebusch-sb.de
Telefon: 0681 - 9385512, Mobil: 0179 - 5455966
Wer versehentlich in diesen Verteiler gekommen ist bzw. wer in Zukunft keine Informationen mehr erhalten möchte oder wer diese Infos für sich nicht als Bereicherung empfindet oder weitere Gründe hat, kann diesen Newsletter hier abbestellen. Newsletter abbstellen

   10.-13. Juli 2017
   Meine Ziele leichter erreichen! Wie setze ich meine Potenziale (richtig) ein?
Ein Selbstmanagement-Training zur Selbstreflektion und Perspektiventwicklung in Anlehnung an das Zürcher Ressourcenmodell Ein ...

   16.-18. Oktober 2017
   Erfolgreich führen trotz zunehmender Belastungen
Führungskräfte in der Verwaltung fühlen sich oft getrieben von den Anforderungen oder gespalten zwischen den verschiedenen ...