BREDEBUSCH
Institut für Kommunikation und Kompetenz

Marion Bredebusch | Unterer Hagen 31, 66117 Saarbrücken      
Telefon: +49681 9385512
Telefax: +49681 9385513
Mobil: +49179 5455966
Zurück zum Archiv
Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.
Eleanor Roosevelt

Guten Tag,

ich hatte im letzten Newsletter angekündigt, das Thema Konflikte weiter zu vertiefen, doch manchmal gibt es Ereignisse, die dringlicher sind. Denn wenn ich jemand coache, dann mit Herz und Seele und so, dass sich die Ziele meiner Coachees erfüllen.

Viele Musikfans und auch nicht Musikfans – mich überrascht immer wieder, wer alles - haben es schon mitbekommen: Der junge Saarländer Philipp Leon Altmeyer ist bei "The Voice of Germany 2014" ins Halbfinale gekommen.

Das wird am 5.12. ausgestrahlt und ich werde Freitag in Berlin live dabei sein. Ich habe von ihm die Zustimmung bekommen zu verraten, dass ich sein Mental-Coach bin. Wir sind zuversichtlich, dass er weiter kommt und gewinnen kann. Daher möchte ich hier für ihn und damit für das Besondere am Saarland werben und nutze gerne meine Kontakte, um seine Chancen zu erhöhen. Denn ich wünsche ihm von Herzen, das Finale zu gewinnen. Alle, die jetzt am Freitag im Halbfinale singen, sind prima und haben es verdient zu gewinnen. Doch nur einer singt mit so viel Herz und Gefühl und ist zudem sehr vielseitig: Philipp Leon Altmeyer (19) wird am 5.12. im letzten Cross-Battle-Duell des "The Voice of Germany 2014 "-Halbfinale sein Talent gegenüber Charley Ann (21), die mit ihrer Stimme an Adele erinnert, beweisen dürfen. Und daher kommt es auf jede Stimme an, damit sich sein Traum von einer Gesangskarriere erfüllen kann. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal jemals Menschen ermuntere, den Fernseher einzuschalten, aber Freitag ab 20.15 Uhr in SAT.1 kommt es drauf an!

Wir im Saarland – und ich als vor 21 Jahren zugezogene Saarländerin - haben eines gemeinsam: Wir halten zusammen und kennen jemand der jemand kennt ... und so kann Großes im Kleinen entstehen, ganz nach dem saarländischen Motto: Großes entsteht im Kleinen. Wenn alle es weiterverbreiten – und selbstverständlich sind auch alle nicht-Saarländerinnen und Saarländer herzlich dazu eingeladen, kann es klappen. Ich vertraue auf die Vernetzung im Saarland und darüber hinaus. Diesmal haben es alleine die Zuschauerinnen und Zuschauer in der Hand! Denn im Halbfinale entscheiden allein sie per Telefon- und SMS-Voting, welches Talent ins Finale kommt und später in der Show seine erste eigene Single vorstellen darf.

Ich habe in den letzten Wochen mit so vielen Menschen schon über Philipp gesprochen und war überrascht, wie sehr er Gesprächsthema ist und dass so viele sich als Fan von ihm bezeichnen, da er sie mit seiner Musik berührt.

Machen auch Sie mit und zeigen, dass das Saarland geeignet ist, Träume zu verwirklichen, nicht nur, wenn man von Engeln singt, so wie in der letzten Sendung. http://www.the-voice-of-germany.de/video/414-philipp-leon-altmeyer-engel-clip

Und da in jedem Newsletter von mir auch immer mindestens ein Coaching-Tipp ist, frage ich Sie heute: Was sind Ihre Träume? Was tun Sie dafür, dass diese sich erfüllen? Gerade die winterliche Jahreszeit und die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist gut für diese Besinnung auf sich selbst.

„Ja, ich bin ein Träumer, denn nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung, bevor die Welt erwacht.“
Oscar Wilde


Ihre


Marion Bredebusch
BREDEBUSCH | Institut für Kommunikation und Kompetenz
Marion Bredebusch, Unterer Hagen 31, 66117 Saarbrücken, info@bredebusch-sb.de
Telefon: 0681 - 9385512, Mobil: 0179 - 5455966
Wer versehentlich in diesen Verteiler gekommen ist bzw. wer in Zukunft keine Informationen mehr erhalten möchte oder wer diese Infos für sich nicht als Bereicherung empfindet oder weitere Gründe hat, kann diesen Newsletter hier abbestellen. Newsletter abbstellen

   10.-13. Juli 2017
   Meine Ziele leichter erreichen! Wie setze ich meine Potenziale (richtig) ein?
Ein Selbstmanagement-Training zur Selbstreflektion und Perspektiventwicklung in Anlehnung an das Zürcher Ressourcenmodell Ein ...

   16.-18. Oktober 2017
   Erfolgreich führen trotz zunehmender Belastungen
Führungskräfte in der Verwaltung fühlen sich oft getrieben von den Anforderungen oder gespalten zwischen den verschiedenen ...